Beratung für Immobilien-Eigentümer

Sie sind Immobilieneigenümer und nutzen Ihre Immobilie selbst, haben oder möchten etwas zur Kapitalanlage, oder haben geerbt? Als Eigentümer einer Immobilie gibt es immer viel zu tun und oftmals einiges zu entscheiden. Die meisten Anliegen betreffen persönliche Veränderungen, räumliche oder finanzielle, Investitionen oder Veräußerungen, Umzug oder Renovierung, Vermietung oder Eigennutzung, Überlegungen im Falle von Trennung/Scheidung und Entscheidungen im Erbfall.

Erfahrungen & Bewertungen zu BREUER Beratung - Büro - Service

Je nach Situation gibt es viele Möglichkeiten, vieles zu überlegen, zu planen, viele Informationen die benötigt werden und Entscheidungen, die getroffen werden müssen. Damit Sie damit nicht alleine stehen, biete ich Ihnen meine Unterstützung, mein Fachwissen und meine Erfahrung an. Für mich ist vieles beruflicher Alltag – für Sie oft eine ganz neue Situation. Gemeinsam arbeiten wir an der Lösung – suchen die für Sie beste Option – analysieren die Situation und schaffen Klarheit – damit Sie Ihre weitere Vorgehensweise sicher gehen können.

Immobilien-Info-Buero-Beratung

Sie sind Eigentümer einer Immobilie und haben Fragen zu Ihrem Immobilienthema ?

Besprechen Sie Ihr Anliegen mit mir, ich berate Sie gerne und versorge Sie mit den nötigen Informationen, damit Sie Ihre Entscheidungen sicher treffen können.

Reservieren Sie sich jetzt Ihren individuellen Beratungstermin !

Rufen Sie mich an: 0711 – 319 50 454

Themenbereiche der individuellen Beratung von Immobilieneigentümern

Guter Rat ist teuer? Meinen Sie?

Ich sage, es steht in keinem Verhältnis zu dem – nicht nur finanziellen – Verlust,

der aus Fehlern entsteht, die man ohne einen “guten Rat” vielleicht machen würde.

Die Ist-Situation

Zu aller Anfang ist es wichtig, die Ist-Situation zu erfassen.

Es geht um Ihre Immobilie und um Sie! Je nach Szenario stellen sich andere Fragen, auf die eine Antwort gefunden werden soll.

  • Sie planen sich privat oder beruflich zu verändern?
  • Vielleicht müssen Sie aus beruflichen Gründen in eine andere Stadt ziehen?
  • Ihre private Lebenssituation hat sich geändert, die Immobilie ist mittlerweile zu klein oder zu groß geworden?
  • Sie beabsichtigen Ihre eigen bewohnte Immobilie zur Kapitalanlage zu verwenden?
  • Es steht eine Trennung / Scheidung bevor?
  • Sie möchten sich aus Altersgründen verändern?
  • Sie haben eine Immobilie geerbt – allein, oder Sie sind Teil einer Erbengemeinschaft?
  • Sie haben finanzielle Schwierigkeiten und möchten Ihre Immobilie dazu nutzen sich daraus zu lösen?

Sie sehen, es gibt so viele Situationen, die Ihnen – jeweils für sich betrachtet – Entscheidungen abverlangen. Um diese Entscheidungen guten Gewissens treffen zu können, sind Informationen notwendig und ein guter Rat von objektiven aussenstehenden Menschen.

All diejenigen, welche in die Situation involviert sind, vertreten meist unterschiedliche Meinungen, so dass es oft schwierig ist, eine gemeinsame Lösung zu finden.

Auch gibt es viele Punkte abzuwägen, damit so wenig Fehler wie möglich – am besten natürlich keine – gemacht werden.

Egal welche Entscheidung Sie hinsichtlich Ihrer geplanten Veränderung treffen, sie will gut überlegt sein.

Es geht um Ihre Immobilie, Ihr Wohlbefinden und um Ihr Geld.

Die Klärung

Es ist wichtig, die Ist-Situation genauer zu analysieren und konkret zu klären.

  • Wenn Sie aus beruflichen Gründen in eine andere Stadt ziehen möchten oder müssen, wie Sie sieht dann die Planung für die nächsten Jahre aus?
  • Bei der Verwendung der bisher eigengenutzten Immobilie als zukünftige Kapitalanlage ist es wichtig einige Aspekte nicht außer Acht zu lassen (z. B. Ist der eigene finanzielle Spielraum groß genug, um Unvorhergesehenes stemmen zu können? Was gibt es bei der Vermietung zu beachten? uvm.).
  • Was passiert mit der Immobilie im Falle einer Trennung oder Scheidung? Wie kann finanzieller Schaden abgewendet und gemeinsam eine gute Lösung gefunden werden? Wie geht man damit um, wenn die Fronten bereits verhärtet sind?
  • Sie wohnen bereits seit vielen Jahren in der eigenen Immobilie, haben vielleicht Ihre Kinder dort großgezogen, Ihr Leben dort verbracht – auf jeden Fall aber viele Emotionen in Ihr Eigenheim gesteckt. Da niemand von uns jünger wird, macht sich das Alter bei uns allen oft leise aber stetig bemerkbar. Das Treppensteigen wird beschwerlicher, der Garten ist auf einmal viel zu groß, die Räume sind viel zu viele. Und Sie stellen sich die Frage, was sollen Sie in den nächsten Jahren tun? Welche Möglichkeiten haben Sie?
  • Sie haben eine Immobilie geerbt. Manchmal kommt dies überraschend – meistens aber hat man bereits vorher davon Kenntnis. Nur ist es egal in welcher der beiden Situationen Sie sich befinden, es kann Sie anfangs überfordern. Wenn die Immobilie vermietet ist müssen Sie sich ab sofort um alles kümmern (z. B. Umschreibungen, Betriebskostenabrechnung, Mietrückstände, Reparaturen, Renovierungen, etc.). Oder Sie haben Auseinandersetzungen mit den Miterben, weil es keine Einigung darüber gibt, was mit der Immobilie passieren soll? Oder aber, Sie müssen selbst eine Entscheidung treffen, was Sie mit der geerbten Immobilien tun wollen – auch das Finanzamt hält diesbezüglich oft schnell “die Hände auf”.

Die Lösungssuche

Gemeinsam auf Lösungssuche gehen!

Aus sozusagen “erster Hand” sehe ich die hier als Beispiele geschilderten Fälle Tag für Tag – oft suchen die Beteiligten verzweifelt nach Lösungen, kommen aber ohne objektive Hilfe zu keinem wertvollen Ergebnis. Da der Lösungssuche meist emotionalen Handlungen vorausgehen oder entgegenstehen, wird daraus nur selten etwas Konstruktives entstehen.

Sie sollten sich bewusst machen – es gibt für jede Situation oft mehrere Optionen – man muss sie nur kennen – oder sehen.

Was können wir also tun?

  • Gemeinsam analysieren wir Ihre aktuelle Situation und besprechen Ihre Möglichkeiten.
  • Wir sammeln Informationen und wägen die einzelnen Punkte ab. Es gibt schließlich immer viele “Für und Wider”. Man muss sie nur getrennt betrachten, um zu erkennen.
  • Sie sind emotional stark eingebunden in die Thematik? Dann ist es wichtig, sich Unterstützung zu holen, Verständnis zu finden, Gewissensbisse oder Schuldgefühle abzulegen – je nach dem was Ihr emotionales Thema ist. Nur wenn dies geklärt ist, werden Sie in der Lage sein, eine vernünftige Lösung zu finden. Ich helfe Ihnen dabei.
  • Wenn alle wichtigen Punkte geklärt sind, alle Informationen vorliegen, das emotionale Thema ausgeräumt ist und Klarheit herrscht – sind Sie der Lösung oder den verschiedenen Lösungen meist schon näher als gedacht.
  • Falls sich während dieses Prozesses steuerliche oder rechtliche Fragen ergeben, so empfehle ich Ihnen noch einen Steuerberater oder Rechtsanwalt in Ihre Planungen mit einzubinden. Gerne kann ich Sie auch bei den Gesprächen helfend begleiten.

Ich unterstütze Sie bei der Lösungssuche mit meinem Fachwissen, meiner beruflichen Erfahrung, mit Tipps aus der Praxis und helfe Ihnen Struktur in Ihre Überlegungen zu bringen.

Außerdem gebe ich Ihnen im Gespräch konkrete Punkte an die Hand, mit denen Sie sicher Ihre weitere Vorgehensweise planen können.

Das Ergebnis

Sie sind an dem Punkt, an dem Sie bereits die Lösung, oder die verschiedenen Lösungsmöglichkeiten kennen.

Was benötigen Sie noch, um Ihre Entscheidung zu treffen?

  • Benötigen Sie Hilfe bei der Gegenüberstellung der verschiedenen Möglichkeiten, bei der Analyse – dem Abwägen von Für und Wider – um die beste Möglichkeit für sich selbst zu finden?
  • Sie haben Ihre Lösung gefunden – aber benötigen Hilfe bei der Umsetzung? Wenn es für Sie eine Option ist, kann ich Ihnen gerne mit meinen Büro-Service-Leistungen behilflich sein.
  • Wir besprechen gemeinsam, was es bei der Umsetzung Ihres Vorhabens zu beachten gilt. Wo noch Stolperfallen lauern und wie es Step by Step weitergehen kann.
  • Gerne stehe ich Ihnen beratend zur Seite und leiste auch tatkräftige Unterstützung, z. B. bei der Unterlagenbeschaffung, bei der Auswertung oder Sortierung dergleichen, bei Ihrem Schriftverkehr, bei notwendiger themenbezogener Recherche, bei der Planung und Organisation, und vieles mehr. Ganz Ihrer Situation und Ihrem Anliegen entsprechend.
  • Ich sorge für konstruktive Entlastung – beratend und unterstützend, so dass Sie Ihren “Kopf wieder freibekommen”. Schließlich haben Sie Entscheidungen zu fällen!
  • Es stehen wichtige Gespräche an: Ich bereits Sie darauf vor – gemeinsam klären wir die anstehenden Themen – und/oder ich stehe Ihnen begleitend zur Seite, wenn Sie wichtige Gespräche nicht alleine führen möchten. Wenn Sie unsicher sind, wie Sie sich Ihrem Gesprächspartner gegenüber verhalten sollen, besprechen wir dies und ich gebe Ihnen die Sicherheit, die Sie für einen souveränen Umgang benötigen.

Es gibt viele Punkte, bei denen ich Ihnen helfend, beratend oder unterstützend zur Seite stehen kann – damit Sie letztendlich das für Sie beste Ergebnis erzielen.

Lassen Sie uns telefonieren – 0711 / 319 50 454 – damit wir uns kennenlernen.

Sie nennen mir dabei Ihr Anliegen und wir besprechen gemeinsam, wie wir weiter vorgehen können.

Bitte beachten: Persönliche Beratungstermine sind nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Wir sind für Sie da: